East Village Sachsenhausen

Kontaktperson

Standort

Zum Laurenburger Hof/Zum Gottschalkhof, 60594 Frankfurt am Main, Deutschland 

Der Stadtteil Sachsenhausen liegt am südlichen Mainufer gegenüber der Frankfurter Altstadt und gehört seit dem Mittelalter rechtlich und territorial zum Stadtgebiet, in deren Befestigungsanlagen es bis zu deren Niederlegung 1812 einbezogen war. Der Stadtteil grenzt im Osten an Oberrad, bildet im Südosten und Süden die Stadtgrenze zu den Nachbarstädten Offenbach und Neu-Isenburg und grenzt im Westen an die Stadtteile Niederrad, Schwanheim und Flughafen.

Zurück zu Projekte

Key Facts

Projektart:
Wohnen

Projektstatus: 
Fertigstellung 2015

Fläche:
7.150 m² Gesamtfläche (BGF)

Einheiten:
61 Wohnungen
nebst TG-Stellplätze

Leistungen 6B47:
Investor, Projektentwicklung, Finanzierung, Marketing, Verwertung

Projektpartner:
-

Das Eigentumswohnungsprojekt „EAST VILLAGE Sachsenhausen“ besteht aus fünf 6-geschossigen Wohngebäuden mit insgesamt 61 Wohnungen und zugehörigen Tiefgaragenstellplätzen.

Die Lage des am Main gelegenen Wohnquartiers lockt mit dem typischen Charme von Sachsenhausen, den grünen Parkanlagen am Ufer und mit einem beeindruckenden Blick auf die Frankfurter City. Der Name "EAST VILLAGE Sachsenhausen" verweist dabei nicht nur auf den Standort.  Er ist Programm für das innovative Gesamtkonzept, den urbanen Lifestyle und verspricht eine Atmosphäre wie im New Yorker Szene-Viertel East-Village von Manhattan. Nicht nur die verklinkerten Fassaden erinnern an das New Yorker Vorbild. Die bodentiefen Fenster, die viel natürliches Licht in die Wohnräume lassen, stellen ein architektonisches Zitat des Loftbaustils dar.

Der Hauszugang sowie der Wohnungszutritt erfolgt mittels eines modernen Zugangssystems. Massive Wohnungseingangstüren erfüllen höchste Anforderungen an Brand- und Schallschutz und sind für eine Alarmanlage vorgerüstet. Der Kontakt mit Besuchern erfolgt über eine Sprechanlage mit Video-Monitor. Ein repräsentativer Personenaufzug befördert von und zu allen Bereichen des Hauses. Viel Licht und Transparenz gewährleistet die größtenteils bodentiefe Verglasung der Fensterfronten mit Zweischeibensicherheitsglas. Eine behagliche und ökologische Wärmeerzeugung erfolgt mittels Fußbodenheizung. Die Verwendung hochgedämmter Zwischenwände erlaubt nicht nur ein flexibles Bauen und Verändern, sondert bietet auch den nötigen Komfort in Sachen Schallschutz. Großzügig angelegte Gärten sowie Balkone und Terrassen bieten Freiraum zur Entspannung.

Das Projekt wurde nach der erfolgreichen Fertigstellung in 2015 vollständig verkauft.