IN-Tower: 6B47 feiert Richtfest für Ingolstadts neues Wahrzeichen

Wien/Ingolstadt, 19. Dezember 2017 – Die 6B47 Germany GmbH hat Richtfest für den IN-Tower gefeiert. Zusammen mit Oberbürgermeister Dr. Christian Lösel und rund 200 Gästen, darunter viele künftige Bewohner, beging der Projektentwickler aus Düsseldorf den Festakt zur Fertigstellung des Rohbaus. Mit einer Höhe von 50 Metern ist die Immobilie das zweithöchste Gebäude der Stadt und der erste Wohnturm überhaupt. Der IN-Tower ist voraussichtlich ab August 2018 bezugsfertig.

Auf einer Fläche von rund 6.100 m² entstehen 80 zeitgemäße Eigentumswohnungen mit zwei bis fünf Zimmern zwischen rund 50 m² und rund 170 m². Im Erdgeschoss befinden sich künftig Gewerbeflächen auf rund 1.100 m². Zudem gehören 105 PKW-Stellplätze zum Gebäude. Das ansprechende Architekturkonzept besteht aus zwei Teilen: dem 50 m hohen Wohnturm und einem Sockelbau, der die Höhe der Umgebungsbauten aufgreift. Eine weitere architektonische Besonderheit sind die weißen Balkone, die in den kommenden Monaten angebracht werden. Diese werden sich auf einer Gesamtlänge von über zwei Kilometern wie Bänder um den Turm legen und ihm damit seine charakteristische Silhouette verleihen, die weithin sichtbar sein wird. 

Bereits jetzt sind rund 80 Prozent der Wohnungen verkauft. Fast alle Käufer sind Eigennutzer und haben einen festen Bezug zu Ingolstadt, da sie entweder hier wohnen oder bei großen lokalen Firmen wie Audi arbeiten. 

Kai-Uwe Ludwig, CEO von 6B47, sagte: „Ingolstadt erhält mit dem IN-Tower ein neues Wahrzeichen. Die Architektur, die Lage und die Stadt – eine nahezu unschlagbare Kombination. Vielen Dank an Dr. Lösel und seine Stadtverwaltung, die den Mut hatten, die Idee des IN-Towers zu unterstützen und damit die Silhouette und das Wohnungsangebot der Stadt um ein neues markantes Element zu bereichern.“

6B47 Vorstandsvorsitzender Peter Ulm sieht die Strategie in Deutschland weiter auf Schiene: „Das Richtfest unseres Landmark-Projektes in Ingolstadt hat Symbolcharakter und steht für unsere Umsetzungsstärke sowie unseren Expansionswillen hier in Deutschland. Im kommenden Jahr werden wir uns zusätzlich noch auf die Big-Seven-Standorte konzentrieren. Unsere Projekt-Pipeline ist gut gefüllt, und wir erwarten ein äußerst spannendes Jahr.“

Ingolstadts Oberbürgermeister Dr. Christian Lösel sagte: „Bauen, bauen, bauen! Diese Losung gilt in unserer wachsenden Großstadt schon seit Jahren. Überall weisen wir Baugebiete aus und es entsteht neuer Wohnraum – auch die private Bauwirtschaft trägt ihren Teil dazu bei. Der markante IN-Tower passt dabei gut zu unserer modernen, aufstrebenden Stadt und setzt einen ansprechenden städtebaulichen Akzent. Mit 50 Metern Höhe steht er für einen Wohnbautyp, den wir künftig in Ingolstadt öfter sehen werden. Hier wird Zukunft gebaut! Zum Richtfest des IN-Towers herzliche Glückwünsche, auf dass es gut und zügig weitergeht.“

„Im deutschen Städtebau gibt es eine Renaissance des Wohnhochhauses. Derzeit sind circa 100 davon in Planung oder im Bau. Schön, dass Ingolstadt hier dabei ist, ja mit dem IN-Tower sogar vorangeht! Sicherlich nicht bloß ein modischer Trend, sondern ein von allen Beteiligten sehr gut durchdachtes Projekt“, freute sich Architekt Florian Beck, Head of Design von ATP architekten ingenieure (München).

Winfried Praller vom Generalunternehmer MARKGRAF sagte: „Das markante Ensemble des IN-Towers begeistert mit außergewöhnlicher Architektur, ein Leuchtturmprojekt, wie ich meine hier in Ingolstadt. In Anlehnung an den bereits verstorbenen bayerischen Philosophen Karl Valentin, der sagte "Kunst ist schön, es macht aber auch viel Arbeit" gilt für uns im gleichen Sinn: Bauen ist schön, es macht aber auch viel Arbeit. Wir sind stolz als Generalunternehmer dieses Projekt bei der Realisierung begleiten zu dürfen und heute mit dem Richtfest einen wichtigen Meilenstein im Rahmen eines möglichst störungsfreien Bauablaufs zu feiern.“

Beim IN-Tower wird die integrale Planung von ATP architekten ingenieure aus München durchgeführt. Generalunternehmer ist die W. Markgraf GmbH & Co KG aus Bayreuth. Inventio Projectpartner aus München verantworten den Vertrieb der Wohnungen. 

Bildmaterial

Pressefotos anbei. Abdruck honorarfrei.
Fotorechte: 6B47 Real Estate Investors AG

Bildunterschrift: 6B47 Richtfest IN-Tower
Von links nach rechts: Fred Schelenz (Geschäftsführer 6B47 Germany GmbH), Kai-Uwe Ludwig (CEO 6B47 Germany GmbH), Anton Thomas Schöpkens (CFO 6B47 Germany GmbH), Dr. Christian Lösel (Oberbürgermeister von Ingolstadt), Peter Ulm (Vorstandsvorsitzender 6B47), Winfried Praller (Generalunternehmer MARKGRAF)

Pressekontakt

6B47 Real Estate Investors AG
Arch. DI Barbara Horstmeier MSc., MRICS
Heiligenstädter Lände 29
1190 Wien
E-Mail: horstmeier@6B47.com
Tel: +43 1 350 10 10 – 820
Mobil +43 664 887 32 332

 

Kobza Integra Public Relations GmbH
Mag. Franz Ramerstorfer
Léhargasse 7
1060 Wien
E-Mail: f.ramerstorfer@kobzaintegra.com
Tel.: +43 1 522 55 50-303
Mobil: 0664 88 67 81 59