6B47 Germany kauft ehemalige königliche Pulverfabrik an der Havel in Berlin

Düsseldorf. Die 6B47 Germany GmbH (6B47) hat die ehemalige königliche Pulverfabrik in der Kleinen Eiswerderstraße in Berlin gekauft. Für den Projektentwickler mit Sitz in Düsseldorf ist es das erste Projekt in der Bun-deshauptstadt. Auf dem gut 11.500 m² großen Grundstück in unmittelbarer Nähe zum Spandauer See sollen mehr als 15.000 m² Wohn- und gut 800 m² Gewerbe-flächen entstehen. Nach jetziger Planung erfolgt die Bebauung des Areals mit sechs Bauteilen, in denen voraussichtlich 150 Wohneinheiten realisiert werden, die 6B47 im Einzelvertrieb an den Markt bringen wird.

Der unter Denkmalschutz stehende Wasserturm der königlichen Pulverfabrik er-richtet im Burgenstil, bildet nach den Plänen der 6B47 ein zentrales Gestaltungs-element innerhalb des Gesamtareals. Ferner werden die Fabrikgebäude des 19. Jahrhunderts mit neuer Nutzung versehen. Das zusätzlich auf dem Grundstück neu entstehende Gebäude nebst Tiefgarage ergänzt und komplettiert den histori-schen Bestand zeitgemäß. „Bei unseren anderen Projekten deutschlandweit se-hen wir eine hohe Nachfrage an qualitativ hochwertigen Eigentumswohnungen in außergewöhnlicher Lagen – sowohl von Eigennutzern als auch Kapitalanlegern. Für unser neues Projekt in Berlin zeichnet sich aufgrund der hervorragenden Mikrolage direkt an der Havel ein ähnlich großes Potential ab“, erklärt Kai-Uwe Ludwig, Vorsitzender der Geschäftsführung, von 6B47.

Die Bauarbeiten auf dem Grundstück sollen voraussichtlich Anfang 2018 begin-nen. Für den Vertrieb der fertigen Wohnungen zeichnet die Inventio Projekt-partner GmbH aus München verantwortlich.

Pressekontakt

6B47 Germany GmbH
Kai-Uwe Ludwig
Heinrich-Heine-Allee 12
40213 Düsseldorf
E-Mail: ludwig@6b47.de
Tel +49 (0) 211 28 06 47 0

 

Feldhoff & Cie. GmbH
Tom Zeller
Eschersheimer Landstraße 55
60322 Frankfurt am Main
Email: tz@feldhoff-cie.de
T: +49 69 2648677-15
M: +49 176 10430063